31.10.21
Tickets Kabarett:  Jürgen Leber, „War Hermann Hesse?
Kulturwoche Wabern in der Mehrzweckhalle

31.10.21  Tickets für Kabarett: Jürgen Leber „War Hermann Hesse?"

Tickets zu Kabarett: Jürgen Leber Wabern


Sollten Sie bei der Online-Buchung Unterstützung benötigen, können Sie sich gerne unter Tel.: 05683/5009-35 an uns wenden.

Informationen

Endlich ist es da, das abendfüllende Programm! „War Hermann Hesse?“ - eine existentielle Frage, die die Welt umspannt.  

Dieser Frage zugrunde liegend: Ebbelwoi und Philosophie. Zwei Dinge, die beim (Süd-) Hessen ganz dicht beieinander liegen – und die sich proportional zueinander verhalten. Je mehr Ebbelwoi im Kopp, desto philosophischer wird der (Süd-) Hesse – allerdings manchmal auch auf Kosten der Qualität: „Das wahre Glück auf Erden, liegt auf dem Rücken – nicht auf Pferden!“ 

Jürgen Leber, dem Asterix sein Hessischlehrer, auf den Spuren der großen hessischen Philosophen: Goethe, Habermas, Andy Möller. Philosophie ist männlich und Männer, auf sich alleine gestellt, haben noch nie wirklich gut funktioniert. Vom Adam – „Ei Adam, was machste dann? Du stellst dich ja an, wie der erste Mensch...“ – arbeiten wir uns über nervige Mathelehrer durch bis zum modernen Vater, der gemeinsam mit seinem 4½jährigen Sprössling Marcel Maurice schon beim sonntäglichen Brötchenkauf überfordert ist. Der moderne Vater als späte Rache des Feminismus am Patriachat. 

Leber geht den drängenden philosophischen Fragen nach: Was ist die Wahrheit? Wem gehört sie? Und wo hat er sie eigentlich her? Und was würde Goethe eigentlich sagen, angesichts moderner Kommunikation und vorherrschender Meinungen? „Ich lebte einst in diesem Land der Denker und der Dichter. Schau ich mich um, dann merk ich wohl: Das Denken wird grad schlichter.“

Weitere Infos:
http://www.guude.com/


Live-Musik auf der Lounge-Bühne!
Vor Beginn, im Anschluss sowie in den Pausen der Abendveranstaltungen

Bernd Barbe, Entertainer

Bernd Barbe brilliert mit seinem Genre: Liedermacherfunkrockpop. Gespickt mit Intellekt, Humor und Vielseitigkeit beleuchtet er mit selbst getexteten Songs die Kuriositäten des Alltäglichen und lädt durch rhythmische Refrains kräftig zum Mitsingen ein. 


___

Einlass zur Veranstaltung nach den 3G-Regelungen!

Wir bitten Sie, Ihre Bestätigung der Corona-Impfung in Form eines Impfausweises, Bestätigung der Impfung in Papierform oder des Nachweises auf der Cov-App in Verbindung mit Ihrem Personalausweis vorzuzeigen. 

Falls Sie zur Personengruppe der, von einer Corona-Erkrankung Genesenen, gehören, bringen Sie bitte Ihren Nachweis darüber vom Gesundheitsamt mit. Dieser darf die Dauer von rückwirkend 6 Monaten nicht überschreiten.

Personen, die nicht oder noch nicht vollständig geimpft sind, legen bitte einen Beleg einer Testung vor, der im Falle eines Antigen-Testes nicht älter als 24 Stunden ist. Für einen PCR-Test gilt die Regelung nicht älter als 48 Stunden. 

Diese Regelungen gelten ab dem 12. Lebensjahr. Für Kinder im Grundschulalter bzw. bis 12 Jahre genügt die Vorlage des Testheftes der jeweiligen Schule
Alle Bescheinigungen bitte in Kombination eines Personalausweises vorlegen.