06.11.22
Tickets Oh, wie schön ist PANAMA… , Figurentheater für Generationen in Wabern
Kulturwoche Wabern in der Mehrzweckhalle

06.11.22  Tickets für Oh, wie schön ist PANAMA… Figurentheater für Generationen

Tickets – Oh, wie schön ist PANAMA… Wabern

PreiskategoriePreisAnzahl 
Erwachsene - Freie Platzwahl 5,00 € 
Kinder - Freie Platzwahl 3,00 € 

Sollten Sie bei der Online-Buchung Unterstützung benötigen, können Sie sich gerne unter Tel.: 05683/5009-35 an uns wenden.

Informationen

Alles ist schön bei Tiger und Bär. Die beiden sind dicke Freunde. Sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind. Zusammen leben sie in einem kleinen, gemütlichen Haus – mit Schornstein.

Als der Bär eine Kiste mit der Aufschrift „Panama“ findet, die soooo gut nach Bananen riecht, wird Panama das Land seiner Träume. Er überzeugt den Tiger mitzukommen. Denn der Bär ist stark wie ein Bär und der Tiger stark wie ein Tiger. Das reicht. Doch die Reise nach ihrem Traumland wird nicht ganz einfach, aber sie schaffen es ….zusammen…..


Persönliches des FigurenTheaterKünster

Die Zeit vergeht: Seit über 30 Jahren sind wir als freies & professionelles Figurentheater in kleinen Dörfern & großen Städten in und um Deutschland unterwegs. Einladungen erfolgten zu Festivals in und um die Republik. Und immer noch nicht genug!

Ausbildung durch die Theaterschule von Ingmar Lindh (Meisterschüler von Etienne Decroux), die Figurentheaterarbeit mit Rudi Schmid, Frank Soehnle & vor allem Dietmar Staskowiak entsteht ein körperlich-mimisches Figurentheater, das berührt. Damit die hohe Qualität erreicht wird, wirken an den aktuell 14 Produktionen professionelle Figurenbauer, Regisseure & Musiker mit.

Wir spielen Theaterstücke nach den Brüdern Grimm, nach Wolfgang Amadeus Mozart, nach Johann Wolfgang von Goethe, nach dem Preisträger des deutschen Kinder- und Jugendbuchpreises Grégoire Solotareff, und eines seines Landsmannes Claude Boujon. Ebenso spielen wir nach J.M.L. de Beaumont, nach Janosch, aber auch nach Else Beskow, Tilde Michels & Reinhard Michel, sowie dem heiligen Lukas & anderen Quellen. Dazu kommt noch Antoine Saint-Exupery.

 

Weitere Infos:
https://figurentheaterkuenster.de